Lambertskreuz Pfalz

Wandern Wanderwege Lambertskreuz Pfälzerwald Rheinland-Pfalz

Wanderwege in Rheinland-Pfalz: Das Lambertskreuz im Pfälzerwald entdecken

Wandern in der Pfalz ist so vielfältig wie die Natur selbst. Als Aktivurlauber und Tagestourist
erwartet Sie in der beliebten Ferienregion eine beeindruckende Landschaft alter Wälder mit mystisch
anmutenden Steinformationen. Wanderwege in Rheinland-Pfalz führen Sie garantiert zu eindrucksvollen
Plätzen oder geschichtsträchtigen Orten. Um Ihnen den Naturpark Pfälzerwald näher zu bringen,
haben wir für Sie das Wanderziel Lambertskreuz im UNESCO-Biosphärenreservat ausgewählt.

Rund um das Wanderziel
Das Lambertskreuz befindet sich einen Kilometer südlich vom Drachenfels, der auf 570 Metern Höhe
zu den vielbesuchten Wandergebieten in Rheinland-Pfalz gehört. In nördlicher Richtung liegt das
historische Wegkreuz im Landkreis Bad Dürkheim etwa vier Kilometer von der Tuchmacherstadt
Lambrecht entfernt. Erwähnt wurde das Lambertskreuz erstmals im Jahr 1280. Damit gilt das
Kulturdenkmal als ältestes Steinkreuz der Pfalz. Vor Ort können Sie sich nach dem Wandern auf eine
Einkehr im gleichnamigen Waldhaus freuen. Außer montags lässt es sich im Haus des Pfälzer
Waldvereins stärken und verweilen.

Viele Routen führen zum Ziel
Durch die landschaftlich reizvolle Pfalz gibt es verschiedene Wanderwege zum Lambertskreuz, denn das
überregional bekannte Ausflugsziel ist nur zu Fuß, sowie mit dem Bike oder Pferd erreichbar. Eine
öffentliche Straße gibt es nicht. Hier wandern Erholungssuchende aus Rheinland-Pfalz neben
Ausflüglern aus dem Saarland oder Baden-Würtemberg. Ab Neustadt erreichen Sie die Wanderwege mit
der S-Bahn. In Lambrecht und Neidenfels finden Sie ausgeschilderte Strecken, die Sie zum
mittelalterlichen Wegkreuz führen.

Unweit vom Kurpfalzpark beginnt am Forsthaus Rotsteig die bequemste und kürzeste Route zum
Ausflugsort. In Rheinland-Pfalz wird diese Strecke humorvoll als Rentner-Rennweg bezeichnet. Auf
fünf Kilometern Länge pro Etappe eignet sich das Wandern für Ungeübte, ältere Menschen und
Familien mit Kindern. Der ausgebaute und breite Weg ist mühelos zu überwinden. Unterwegs erwarten
zahlreiche Sitzgelegenheiten die Spaziergänger.

Am Waldparkplatz Drei Eichen gehört der Rundwanderweg zu den idealen Ausgangspunkten für ein
längeres Wandern durch die Pfalz. Das Waldhaus erreichen Sie nach acht Kilometern. Bei gleicher
Entfernung werden Sie auf einer Route durch das Hammelstal zurück zum Parkplatz geführt.

Einer der interessantesten Wanderwege von Rheinland-Pfalz startet am ehemaligen Forsthaus Saupferch.
Auf einer Tourlänge von sieben Kilometern erreichen Sie als Höhepunkt die Höhlen des berühmten
Drachenfels. Später können Sie auf dem Rückweg durch das idyllische Dreibrunnental der Pfalz
wandern.

Oberhalb vom Forsthaus Silbertal befindet sich ein Parkplatz an der Alten Schanze. Auf jeweils sechs
Kilometern Länge eröffnen sich Ihnen landschaftlich abwechslungsreiche Wanderwege. Diese
Schönheit und Unberührtheit zu entdecken, das bietet Ihnen ein Ausflug zum Lambertskreuz in
Rheinland-Pfalz.

Markierung Lambertskreuz

Gesamturteil

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.